Skip Pahler
seit 12. Oktober 2018
Bilder verschiedener Künstler
ab 1. September 2018
Nincho Kurashvili
ab 14. Juli 2018
Christine Flieger
ab 10. März 2018
Eike Erzmoneit
5. Januar - 4. Februar 2018
Jägerlatein - Stefan Büchner
Sonntag, d. 15. Oktober 2017 Ausstellungseröffnung
Das Finden verlorener Glücksmomente
6. Mai 2017 bis Ende August 2017
Ulrike Schmelter
19.03.2017 bis 2.05.2017
Barbara Geister
3. April bis 15. Juni
Madlen Wróbel
Ab 8. November 2015
Alexa Kriele
30. Mai bis Ende November verlängert
Norbert Jäger - Skulpturen
Norbert Jäger Vita (Auswahl)

1965 geboren in Aschaffenburg. Lebt seit 2003 in Hamburg
1987 Stipendium Carl Duisburg Society; Atelier in Carrara / Italien
1989 Stipendium des AFS / CDS in Atlanta / USA
2006 Arbeits- und Ausstellungsbeginn auf Mallorca (bis heute)
2015 (+2011) Stipendium - Teneriffa, Gernot Huber Arts Foundation / Spanien

Zahlreiche Ausstellungen und Bildhauer-Symposien in Belgien, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Italien, Japan, Süd-Korea, Niederlande, Spanien, Türkei und USA.

1986 Bundespreis für Bildhauer
2000 1. Kunst-Preis, Sparkasse Südliche Weinstraße, Landau
2002 2. Kunstpreis, „Losse – Kunst am Fluss“, Kassel
2003 3. Kunstpreis, Skulptur für Dissen
2007 Publikumspreis, 5. Intern. Bildhauer-Symposium Silly / Belgien
2016 (+2005) Symposium-Preis, Intern. Bildhauer-Symposium, San Benedetto/ Italien

Zahlreiche Werke befinden sich in privaten Sammlungen - unter anderem Elton John, in öffentlichen Gebäuden (Stadt Babenhausen, Stadt Hanau, Bad Camberg, Stadtpark Hamburg-Bergedorf, Rakovnik / Tschechien, San Sebastian / Italien, Universität Daegu in Süd Korea, Iskenderun / Türkei, in anderen Institutionen (Telekom / FH Dieburg, Lufthansa, Condor, Sparkassen Informatik Systeme Köln, Süwag Frankfurt) und im Museum Ribnitz-Damgarten.
© Heidemarie Aagaard 2015-2017